Zum Inhalt springen

Blühfläche

Baumschnitt jetzt

Die Bäume auf unseren Streuobstwiesen brauchen einen regelmäßigen Schnitt, damit sie nicht vorzeitig vergreisen und auch an den unteren Astpartien weiterhin Blüten und Früchte tragen. Noch bis Ende Februar ist der ideale Zeitpunkt, um die Kronen der Bäume zu entlasten und die Apfelbäume auf Mistelbefall zu kontrollieren. Geschnitten werden kann auch noch bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. Lediglich bei starkem Frost sollten die Bäume in… Weiterlesen »Baumschnitt jetzt

Birne Hochstamm

10 Nektar-Kraftwerke für Stuttgarts Wiesen

Bienenschutz Stuttgart hat sich zum Ausklang seines zehnjährigen Geburtstags im Jahr 2023 etwas Besonderes einfallen lassen. Der Verein, der sich in der Region für den Schutz von Bienen, Wildbienen, Wespen und Hornissen einsetzt und die Schaffung einer ausreichenden Nahrungsgrundlage für diese Insekten fördert, stiftet insgesamt zehn hochstämmige Obstbäume für Streuobstwiesen in Stuttgart. Doch damit nicht genug: Mitglieder des Vereins unterstützen bei der Pflanzung und übernehmen… Weiterlesen »10 Nektar-Kraftwerke für Stuttgarts Wiesen

Sekt und Säfte

Bienenschutz feiert

Am 21. März hat Bienenschutz Stuttgart mit rund 30 geladenen Gästen seinen ersten runden Geburtstag gefeiert. Seit zehn Jahren ist der Verein mittlerweile in Stuttgart und der Region aktiv mit Sensenkursen, mit einer Bürgerberatung, mit Treffen zur wesensgemäßen Bienenhaltung und mit pädagogischer Unterstützung für Lehrer und Erzieher; alles zum Schutz der Bienen und der Bewahrung ihrer Lebensräume. Auf dem Jubiläumsempfang im Saal des Haus 44… Weiterlesen »Bienenschutz feiert

Klasse statt Masse – auch bei Bienenvölkern

Gibt es zu viele Honigbienen? Sind diese eine Konkurrenz zu anderen bestäubenden Insekten? Und was braucht es wirklich? Eine Stellungnahme von Mellifera e. V. zum Thema Bienendichte. In Deutschland steigt die Anzahl der Honigbienenvölker seit 2007 kontinuierlich an. Im Jahr 2021 erreichte sie erstmals wieder die Marke von mehr als einer Million Völkern. In Naturschutzkreisen wird diskutiert, ob die steigende Anzahl an Bienenvölkern eine Gefahr… Weiterlesen »Klasse statt Masse – auch bei Bienenvölkern

Eucera nigrescens - Felix Fornoff

Bienenfreundliche Streuobstwiese

Ein- bis zweimal pro Jahr bieten wir den Kombi-Kurs Bienenfreundliche Streuobstwiese an. Das Kurs-Format, das von Bienenschutz Stuttgart entwickelt wurde, verknüpft erstmals die Aspekte von Baum- und Wiesenpflege und vermittelt privaten Besitzern oder Pächtern von Streuobstwiesen einen ganzheitlichen Blick auf dieses für Insekten, Vögel, Reptilien und Säugetiere so besondere und wertvolle Ökosystem. Kombi-Kurs Bienenfreundliche Streuobstwiese Streuobstwiesen liefern uns nicht nur leckeres und vitaminreiches Obst, sondern auch wertvolles… Weiterlesen »Bienenfreundliche Streuobstwiese

Deine Spende hilft doppelt

Die Outdoor-Bekleidungsfirma Patagonia verdoppelt bis zum neuen Jahr alle Spenden, die über ihr Portal an die Initiative Netzwerk Blühende Landschaft von Mellifera eingehen. „Spenden an gemeinnützige Umweltorganisationen machen einen winzigen Prozentsatz des philanthropischen Spendens aus. Und das, obwohl der Planet brennt“, erklärt das Unternehmen. Daher habe man sich entschieden, alle Spenden, die vom 29. November bis zum 31. Dezember 2019 zur Unterstützung von Umweltschutzgruppen eingehen,… Weiterlesen »Deine Spende hilft doppelt

Hoher Blühflächen-Besuch in Zuffenhausen

Der Bürgerverein Zuffenhausen, Bienenschutz Stuttgart und die Stadt haben im Rahmen eines Pressetermins am 9. Juli die am Bahnhof Zuffenhausen angelegten Blühflächen vorgestellt. Die Flächen umfassen das Beet um den Blauglockenbaum auf dem Bahnhofsvorplatz (40 Quadratmeter), den Hang zur B10/B27, gegenüber dem Kulturzentrum (220 Quadratmeter) und die Wiese bei den Altglascontainern am Busbahnhof (420 Quadratmeter). Alle drei gehören auch zum Projekt „BienenBlütenReich“ des Netzwerks Blühende Landschaft. Der… Weiterlesen »Hoher Blühflächen-Besuch in Zuffenhausen

Bürger und Bienenschützer arbeiten Hand in Hand

Anfang April haben sich Bienenschutz Stuttgart und der Bürgerverein Zuffenhausen zur Einsaat  am Bahnhof Zuffenhausen getroffen. Es dauerte rund eine Stunde, dann waren auf den 700 Quadratmetern die drei verschiedenen Mischungen aus heimischen Wildblumensamen ausgebracht. Die Saatgutmischungen wurden bei einem VWW-zertifizierten Hersteller von Regio-Saatgut im Rahmen des Projektes BienenBlütenReich bezogen. Mit diesem Projekt setzt sich das Netzwerk Blühende Landschaft (www.bluehende-landschaft.de) bundesweit für die Verbesserung der Nahrungs-… Weiterlesen »Bürger und Bienenschützer arbeiten Hand in Hand

Drei Weibchen der Gelbbindingen Furchenbiene Pollen sammelnd auf einer Blüte der Gewöhnlichen Kratz- distel (Foto: Hans Richard Schwenninger)

Gelbbindige Furchenbiene ist Wildbiene des Jahres 2018

Das Kuratorium „Wildbiene des Jahres“ hat für 2018 eine auffällige Biene gewählt. Die Weibchen der Gelbbindigen Furchenbiene (Halictus scabiosae) sind mit ihren rund 14 Millimetern Körpergröße und den markanten ockergelben Querbinden auf dem Hinterleib kaum zu übersehen. Die etwa gleich großen Männchen sind schlanker und tragen sehr lange schwarze Antennen. Man findet die Gelbbindige Furchenbiene regelmäßig an den Blütenständen von Korbblütlern, z. B. von Flockenblume,… Weiterlesen »Gelbbindige Furchenbiene ist Wildbiene des Jahres 2018