Massenhaftes Aussterben der Wildbienen steht bevor – Resolution

Oktober 30th, 2016 | Posted by Dina Stahn in Allgemein

STUTTGART, 28.10.2016. Wildbienen, Schmetterlinge, Insekten – wie neueste Forschungsergebnisse zeigen, ist deren Bestand drastisch gesunken. Schon in weniger als zehn Jahren könnten sie ausgestorben sein. Das wäre eine Katastrophe für die Natur und auch für die Wirtschaft. Denn nicht nur Honigbienen, auch Wildbienen und andere Insekten sind wichtige Bestäuber für unsere Nahrungspflanzen. 77 Forscher/innen unterzeichneten im Oktober bei einer gemeinsamen Biologen-Fachtagung des Staatlichen Museums für Naturkunde Stuttgart und der Universität Hohenheim eine Resolution an Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks.

Die Forscher/innen fordern:

  1. ein vollständiges Verbot von Insektengiften der Gruppe der Neonicotinoide bis zum wissenschaftlich sauberen Nachweis ihrer Umweltverträglichkeit
  2. Maßnahmen zur Erhöhung der Strukturvielfalt in der Kulturlandschaft wie eine Verbesserung des Blütenangebots
  3. ein Langzeit-Monitoring von Insekten, insbesondere Wildbienen. Das soll ermöglichen, gefährdete Bestände zukünftig besser zu lokalisieren und rechtzeitig Gegenmaßnahmen einzuleiten
  4. Änderung der Bundesartenschutzverordnung: Einführung eines strengeren Schutzstatus für hochgradig gefährdete Insektenarten wie Wildbienen, entsprechend den Gefährdungskategorien der Roten Liste Deutschlands

Resolution zum Schutz der mitteleuropäischen Insektenfauna im Wortlaut (klick startet download):

resolution_insektenschutz_oktober_2016

Gemeinsame Pressemitteilung der Universität Hohenheim und des Staatlichen Museums für Naturkunde Stuttgart zur Resolution (klick startet download):

pm_161028_insektensterben_resolution_smns_uni_hohenheim

Die Mohnbiene (Hoplitis papaveris) beim Blütenbesuch auf Kornblume. Diese Einsiedlerbiene ist bundesweit stark im Bestand gefährdet und eine typische Bienenart der Agrarlandschaft. Foto: © Rainer Prosi, Crailsheim

Die Mohnbiene (Hoplitis papaveris) beim Blütenbesuch auf Kornblume. Diese Einsiedlerbiene ist
bundesweit stark im Bestand gefährdet und eine typische Bienenart der Agrarlandschaft.
Foto: © Rainer Prosi, Crailsheim

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.