Akademiegespräch: Essen 4.0 – Autopsie Honig

August 13th, 2016 | Posted by Ingo Lau in Allgemein

Was darf man heute noch mit gutem Gewissen essen? Diese Frage haben sich mit Sicherheit schon viele Verbraucher gestellt. Am 27. September um 18 Uhr findet im Stuttgarter Linden-Museum ein Akademiegespräch zum Jahresthema der Umweltakademie „Nachhaltiger Konsum. Essen 4.0: Wie essen wir in der Zukunft? – Autopsie Honig“ statt. Dabei wird am Beispiel des Lebensmittels Honig verschiedenen Fragestellungen nachgegangen, unter anderem:

  • Mythos Bienen und Honig – wie lange noch?
  • Ökosystemdienstleistungen von Honigbienen
  • Klimawandel und Bienensterben

Die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Hobos, (HOneyBee Online Studies) der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und der Landesanstalt für Bienenkunde Hohenheim richtete sich an Vertreter von Verbraucher – und Naturschutzorganisationen, der Land- und Ernährungswirtschaft, des Ernährungshandwerks, von Bildung, Landwirtschaft, Forschung und Lebensmittelüberwachung sowie Imker, Landfrauen, Obst- und Gartenfreunde und alle sonstigen Interessierten.

Um Anmeldung telefonisch, per Email oder Fax-Anmeldung bis spätestens 23.09.2016 wird gebeten. Telefon 0711/126-2819, Telefax 0711/126-2893, Jessica.Daul@um.bwl.de

Die Teilnehmergebühr entfällt.

Hier noch der Link zum offiziellen Flyer: 84 SLZ Autopsie Honig

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.